Home
Vorstand
Geschäftsstelle
Kalender 2018
Rundschreiben
Aktivitäten
Fotogalerie
Satzung
Mitgliedsbeitrag
Kontakte
Archiv

Rundschreiben Oktober 2003

Inhalt/Termine
  1. Veranstaltung "Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes" am 22.10.2003.
  2. Podiumsdiskussion "Geschlossene Heimunterbringung" am 18.11.2003.
  3. Weihnachtsessen am 04.12.2003
  4. Lernkongreß "Karriere, Kohle, Kompetenz" am 05.12.2003 und 06.12.2003.
  5. Verschiedenes.
  6. Neue Mitglieder

 Liebe Gesellschafterinnen und Gesellschafter!

  1. Erinnern möchten wir zunächst an die Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Hansjürgen Garstka, der uns am Mittwoch, 22.10.2003 ab 18.00 Uhr über den aktuellen Stand der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes informieren wird. Die Veranstaltung findet im Warburghaus, Heilwigstraße 116 (Nähe U-Bahn Kellinghusenstraße) statt. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Hamburger Datenschutzgesellschaft.
    zurück zu Inhalt/Termine
  2. Wie Sie wiederholt der Tagespresse entnehmen konnten, ist die geschlossene Heimunterbringung, die in Hamburg seit einem knappen Jahr wieder praktiziert wird, Thema kontroverser Diskussionen. Aus aktuellem Anlaß planen wir daher die Durchführung einer Podiumsdiskussion zu diesem Thema zusammen mit der Neuen Richtervereinigung und der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen (DVJJ). Die Veranstaltung wird stattfinden am Dienstag, 18.11.2003 um 17.00 Uhr in der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude. An der Diskussion werden teilnehmen Dr. Dirk Bange, zuständiger Referent in der Behörde für Soziales und Familie, Dr. Charlotte Köttgen, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Catharina Rogalla, Rechtsanwältin, und Ulrich Engelfried, Familienrichter. Die Moderation wird übernehmen Burkard Plemper, Journalist beim NDR. Bitte beachten Sie unseren Handzettel als Anlage.
    zurück zu Inhalt/Termine
  3. Das diesjährige Weihnachtsessen findet am Donnerstag, 04.12.2003 ab 19.00 Uhr in der "Blauen Blume", Gerichtstraße 49, 22765 Hamburg statt. Es stehen drei Menüs zur Auswahl. Für alle wird zunächst eine bunte Vorspeisenplatte gereicht. Als Hauptgerichte stehen zur Wahl eine Gänsekeule in Rosmarin-Cidre-Sauce mit Apfelrotkraut, Maronen und Mandelkroketten zum Preis von EUR 22,30, ein Lachsfilet an Kurkumasauce mit frischem Spinat und Basmatireis für EUR 20,90 oder Fetuccini mit zarten Putenbruststreifen und einer würzigen Tomatensauce mit Oliven und frischen Kräutern für den Menüpreis von EUR 15,90. Anschließend gibt es für alle einen Bratapfel mit Vanillesauce und einer Füllung aus Mandeln, Marzipan und Rosinen. Vorweg wird zur Begrüßung ein Glas Prosecco, wahlweise ein Glas Orangensaft ausgeschenkt. Wer sich mit keinem der vorgenannten Gerichte anfreunden kann, z.B. weil er Vegetarier ist, kann vor Ort à la Carte bestellen. Bitte melden Sie sich bis spätestens 20.11.2003 durch Überweisung des vorgenannten Menüpreises auf das Konto Nr. 1005851645 bei der Advance Bank (BLZ: 70230000), Kontoinhaber: Thorsten Schmidt, an. Falls Sie à la carte bestellen wollen, melden Sie sich bitte direkt bei unserer Geschäftsstelle an. Sie können übrigens unserer Homepage entnehmen, welche Mitglieder sich bislang für das Weihnachtsessen schon angemeldet haben.
    Die "Blaue Blume" erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln am besten mit der S-Bahn bis zum Bahnhof Altona.
    zurück zu Inhalt/Termine
  4. Nochmals erinnern möchten wir an den Lernkongreß für Anwältinnen und Anwälten unter dem Titel "Karriere, Kohle, Kompetenz", den der Hamburgische Anwaltverein Freitag, 05.12.2003 und Sonnabend, 06.12.2003 veranstalten wird. Nähere Informationen erhalten Sie beim Hamburgischen Anwaltverein.
    zurück zu Inhalt/Termine
  5. Verschiedenes
    Unsere nächste Vorstandssitzung, zu der alle Vereinsmitglieder wie immer herzlich willkommen sind, findet im Raum 583 im Ziviljustizgebäude am Dienstag, 11.11.2003 um 18.30 Uhr statt.
    Die "Commu-Singers" haben ihre Sommerpause beendet und treffen sich wieder regelmäßig an jedem dritten Dienstag im Monat im Lokal "Corcovado" in der Rosenstraße 2. Beim letzten Treffen wurde beschlossen, zehn Titel häufiger zu proben, so daß sich eine Art festes Repertoire herausbildet. Daneben sollen aber weiterhin wie gewohnt auch alle anderen Lieder ganz nach Lust und Laune gesungen werden.
    zurück zu Inhalt/Termine
    Unsere zweite Vorsitzende, Anke Marten-Enke, hat den im letzten Rundschreiben angekündigten Beitrag zur Sicherstellung der künftigen Altersversorgung erfolgreich erbracht. Als zukünftiges neues Mitglied begrüßen wir auf dieser Welt eine kleine Catherina.
    zurück zu Inhalt/Termine

  6. Als schon aktuell neue Mitglieder begrüßen wir:
    Volker Arnd Schulz
    Johannes Beil
    zurück zu Inhalt/Termine


Mit herzlichen Grüßen

(Dr. Thorsten Schmidt) (Wiebke Gammel)

Zurück
Nach oben

Februar 2003
April 2003
Juni 2003
Oktober 2003

Heimunterbringung
BDGS
Weihnachtsessen 2003