Home
Vorstand
Geschäftsstelle
Kalender 2018
Rundschreiben
Aktivitäten
Fotogalerie
Satzung
Mitgliedsbeitrag
Kontakte
Archiv

Rundschreiben Juni 2002

Inhalt/Termine

  1. Sommerfest am 25.06.2002 um 18.30 Uhr.
  2. "Haus des Jugendrechts - Ein Modell auch für Hamburg?" Vortrag am 05.09.2002 um 18.00 Uhr.
  3. Mit dem Nachtwächter durch die Speicherstadt mit einem Abstecher ins Gewürzmuseum Spicy´s am 13.09.2002 um 20.30 Uhr.
  4. Nächste Vorstandssitzung am Donnerstag, den 18.07.2002 um 18.30 Uhr.
  5. Neue Mitglieder

Liebe Gesellschafterinnen und Gesellschafter!

  1. Das Sommerfest der Commu-Singers findet am Dienstag, den 25.06.2002 um 18.30 Uhr im Restaurant Markgraf in der Borsteler Chaussee 1, 22453 Hamburg statt. Dort haben sich die Commu-Singers auch bereits zu einem Probentermin getroffen. Wir wollen dort in lockerer Atmosphäre aus den alten Liedtexten singen und vielleicht auch mal etwas neues ausprobieren. Diejenigen, die sich vielleicht durch das Einüben mehrstimmiger Lieder etwas überfordert gefühlt hatten und deshalb nicht mehr zu den Probenterminen erschienen sind, sollten sich doch wieder einmal zu uns wagen und insbesondere auch zum Sommerfest erscheinen. Der Wirt des Markgraf stellt uns seine Räumlichkeiten zur Verfügung und hat uns auch schon auf der Gitarre begleitet. Ein Verzehrzwang besteht nicht. Das Singen in netter Atmosphäre mit einem Glas Wein oder einem kühlen Bier hat jedoch allen Anwesenden sehr viel Spaß gemacht.

    Es wird um reges Erscheinen zum Sommerfest gebeten. Wir würden uns freuen, wenn insbesondere auch ehemals aktive Sänger zum Sommerfest kommen würden. Selbstverständlich sind auch "neue Gesichter" gern gesehen.

    Weitere Probentermine vor dem Sommerfest finden nicht statt. Nach dem Sommerfest wird es bedingt durch die Ferien eine Sommerpause geben. Wir treffen uns dann wieder ab September an jedem dritten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Restaurant Markgraf (Anfahrtsskizze auf unser Homepage).
    zurück zu Inhalt/Termine
  2. In Stuttgart-Bad Cannstatt gibt es seit dem 07.06.1999 ein bundesweit einmaliges Modellprojekt. Polizei, Justiz und Jugendgerichtshilfe haben im "Haus des Jugendrechts" unter einem gemeinsamen Dach ihre enge Zusammenarbeit aufgenommen. Mit diesem innovativen Ansatz des vernetzten Vorgehens verschiedener Behörden unter einem Dach soll gewährleistet werden, daß staatliche Reaktionen auf Straftaten junger Menschen möglichst bald nach der Tat erfolgen. Es soll durch die räumlich enge Zusammenarbeit eine rasche Reaktion von Jugendgerichtshilfe, Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten gewährleistet sein, damit für die Jugendlichen nicht der Zusammenhang zwischen Tat und Sanktion verloren geht und ein sinnvoller erzieherischer Impuls in zeitlicher Nähe geschaffen wird. Frau Staatsanwältin Rosa-Maria Wolff, die an diesem Projekt bisher maßgeblich mitgearbeitet hat, wird am 05.09.2002 um 18.00 Uhr in der Grundbuchhalle von ihren Erfahrungen im Rahmen eines Vortrags berichten. Im Anschluß an den Vortrag steht Frau Wolff zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.
    zurück zu Inhalt/Termine
  3. Am Freitag, den 13.09.2002 ab 20.30 Uhr begeben wir uns mit dem Nachtwächter auf einen ungewöhnlichen Rundgang durch die über 100jährige Speicherstadt. Erleben Sie mit dem historisch kostümierten Nachtwächter den Charme der mit Fackeln beleuchteten alten Speicher. Im Rahmen des Rundganges werden wir auch das Gewürzmuseum Spicy´s mit dem Nachtwächter besuchen. Wir treffen uns pünktlich um 20.30 Uhr am U-Bahnhof Baumwall/Ausgang Kehrwiederspitze. Der Preis für die Teilnahme an dieser Veranstaltung beträgt (inklusive Fackel und Eintritt im Gewürzmuseum) EUR 13,-- pro Person. Der Betrag ist vor Ort zu entrichten. Auch Nichtmitglieder sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung verbindlich bis zum 23.08.2002 in der Geschäftsstelle an (entweder auf dem Anrufbeantworter oder per e-Mail). Bitte seien Sie so fair und sagen rechtzeitig ab, falls Sie überraschend verhindert sind, da wir für die angemeldete Personenzahl dann auch wirklich die Eintrittspreise entrichten müssen.
    zurück zu Inhalt/Termine
  4. Die nächste Vorstandssitzung findet statt, am Donnerstag, den 18.07.2002, 18.30 Uhr, in Raum 700 (Anwaltverein) im Ziviljustizgebäude. Auch bei dieser Gelegenheit möchten wir darauf hinweisen, daß in unserem Verein die Vorstandssitzung für Mitglieder öffentlich sind. Wir freuen uns über jedes interessierte Mitglied, das teilnehmen möchte.
    zurück zu Inhalt/Termine
  5. Neue Mitglieder
    Mathews Falk
    Ulrich Meeske
    zurück zu Inhalt/Termine

Mit herzlichen Grüßen

(Niels Focken) (Anke Marten-Enke)

Zurück
Nach oben
Weiter

Februar 2002
April 2002
Mai 2002
Juni 2002
August 2002
Oktober 2002
November 2002
Dezember 2002

Nachtwächter
Haus d Jugendrechts