Home
Vorstand
Geschäftsstelle
Kalender 2018
Rundschreiben
Aktivitäten
Fotogalerie
Satzung
Mitgliedsbeitrag
Kontakte
Archiv

Rundschreiben Oktober 1997

Inhalt/Termine

  1. "Wandsbek ohne Robe", 12. November 1997, 19.00 Uhr, Restaurant "Libelle"
  2. Vortrag "Kriminalitätsbekämpfung in New York - Modell für Hamburg,
    27. November 1997, 17.00 Uhr, Grundbuchhalle des Ziviljustizgebäudes
  3. Volleyball-Gruppe am 30. Oktober, 13. und 27. November, 11. Dezember 1997
    jeweils um 18.30 Uhr, Anna-Siemsen-Gewerbeschule
  4. Commu-Singers, 24. November und 15. Dezember 1997, 18.00 Uhr
  5. Weihnachtsessen, 4. Dezember 1997, 19.30 Uhr, Restaurant Palé
  6. Verschiedenes
  7. neue Mitglieder


    Liebe Gesellschafter,
     
  1. Das Amtsgericht Wandsbek bot bislang kein "Kommunikationsforum" für die beruflich miteinander verbundenen Richter, Rechtsanwälte und Staatsanwälte, das ein Zusammentreffen außerhalb der Sitzungssäle ermöglichte. Das wurde erst im Frühjahr diesen Jahres mit unserer ersten Veranstaltung "Wandsbek ohne Robe" anders!
    Wir wollen die außerordentlich positive Resonanz dieses Abends aufgreifen.
    Der Hamburgische Anwaltsverein und der Kommunikationsverein Hamburger Juristen laden daher erneut gemeinsam zu einer weiteren Kommunikations-veranstaltung ein am 12. November 1997 um 19.00 Uhr im Restaurant "Libelle", Wandsbeker Königstraße 63.
    Ziel der Veranstaltung ist es, ein bißchen Persönliches in die kühle Arbeitsatmosphäre zu bringen, "den Menschen in der Robe gegenüber" kennenzulernen.
    Zahlreiches Erscheinen sichert einen bestimmt wieder interessanten und kommunikativen Abend. Vorherige Anmeldung bei Frau Rechtsanwältin Hempel
    (Tel.: 682116) oder Herrn RiAG Dr. Ohlberg (Tel.: 6889-2706) ist zwar nicht notwendig, aber erbeten.
  2. Der Hamburgische Richterverein und der Kommunikationsverein Hamburger
    Juristen laden gemeinsam zu einem Erfahrungsbericht über die Informationsreise einer Delegation des LKA Hamburg nach New York zum Thema "Kriminalitätsbekämpfung in New York - Modell für Hamburg?" am Donnerstag, dem
    27. November 1997 um 17.00 Uhr
    in der Grundbuchhalle des Ziviljustizgebäudes, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg, ein. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.
  3. Die nächsten Proben der Commu-Singers sind am 24. November und am
    15. Dezember 1997 um 18.00 Uhr
    in der Cafeteria der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude, Sievekingplatz 1.
  4. Die Volleyball-Gruppe ist auch weiterhin aktiv. Die nächsten Termine sind am
    30. Oktober, 13. und 27. November sowie am 11. Dezember 1997 jeweils um 18.30 Uhr in der Anna-Siemsen-Gewerbeschule, Zeughausmarkt. Danach geht es weiter im 14-tägigen Rhythmus. In den Schulferien findet kein Training statt.
  5. Unser diesjähriges Weihnachtsessen findet am 4. Dezember 1997 um 19.30 Uhr im Restaurant "Palé", Sternstraße 2, gegenüber der U-Bahn-Station Feldstraße, statt. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir das Jahr mit einem großen Teilnehmerkreis beenden könnten. Ehepartner, Freunde etc. sind natürlich auch wieder herzlich willkommen. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.
  6. Das von uns ausgerichtete Sommerfest zusammen mit dem Hamburgischen Richterverein war ein voller Erfolg. Die Stimmung war ausgezeichnet sowie Essen, Getränke und Musik kamen gut an.

    Ebenfalls kam die Podiumsdiskussion zu den neuen Methoden des Strafvollzugs "Elektronische Fessel" vom 20. 08. 1997 bei den Teilnehmern sehr gut an und stieß auf reges Interesse.

    Unsere Veranstaltung zur Mediation "Mediation - Neue Mode oder Methode mit Zukunft?" wurde überwiegend von Referendaren und Rechtsanwälten besucht. Sie fand in einer sehr lebhaften Atmosphäre statt und stieß auf starkes Interesse. Da weiteres breites Interesse an dem Thema Mediation besteht, soll diese Veranstaltung in ca. einem Jahr nochmals wiederholt werden, z.B. mit dem Thema "Mediation in der Wirtschaft".

    Für 1998 planen wir eine Podiumsdiskussion zum Thema Strafrecht/ Jugendgerichtsbarkeit auf dem Prüfstand. Termin und Ort werden Ihnen rechtzeitig bekanntgegeben.

    Ebenfalls soll eine Podiumsdiskussion im nächsten Jahr zum Thema Arbeitsrecht: "Arbeitnehmer-Schutz Ade? - Wertewandel in der Rechtsprechung der Arbeitsgerichte" stattfinden. Über nähere Einzelheiten werden Sie rechtzeitig informiert.
  7. Als neue Mitglieder begrüßen wir:
    Wini Thurm
    Maike Rockel
    Jens Trittmacher
    Christian Rodenberg
    Jens Georg Feierabend
    Florian Rodenberg
    Kerstin Stiriz
    Susanne Ehret
    Joachim Büttner
    Ulrich Kronert
    Marion Hanusch
    Irene Wolter
    Matthias Dirschler
    Heie Kettner
    Andreas Garczynski

Mit herzlichen Grüßen

Kai-Volker Öhlrich


Anlagen

 

E I N L A D U N G

zum Weihnachtsessen 1997 am 4. Dezember 1997

um 19.30 Uhr

im Restaurant "Palé", Sternstraße 2, Hamburg-St.Pauli

 

Das Jahr 1997 wollen wir ausklingen lassen mit unserem traditionellen Weihnachtsessen im oben genannten Restaurant.

Es liegt zentral gegenüber der U-Bahn-Station Feldstraße. Das Essen ist dort sehr schmackhaft und reichhaltig. Die Atmosphäre ist locker bis alternativ.

Es wird für uns ein Büfett angerichtet, das aus kalten und warmen Speisen besteht.

Der Preis pro Person beträgt DM 25,00. Die Getränke zahlt jeder selbst.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. November 1997 verbindlich bei Frau Christel Thiele (Tel.: 040/5001152 oder Fax: 040/5001149) an.

Ehepartner, Freunde etc. sind wieder selbstverständlich herzlich willkommen.

Also nicht vergessen, rechtzeitig anmelden und den Termin notieren.

 

Zurück
Nach oben

Januar 1997
April 1997
August 1997
Oktober 1997