Home
Vorstand
Geschäftsstelle
Kalender 2018
Rundschreiben
Aktivitäten
Fotogalerie
Satzung
Mitgliedsbeitrag
Kontakte
Archiv

Rundschreiben Januar 1995

Inhalt /Termine:

  1. Veranstaltungsreihe zum Thema "Vorweggenommene Erbfolge"
  2. Volleyballgruppe, 9. und 23. Februar, ab 18.00 Uhr, Anna-Siemsen-Gewerbeschule
  3. Commu-Singers, 27. Februar 1995, 18.00 Uhr, Grundbuchhalle, Ziviljustizgebäude
  4. Ägypten-Reise der Commu-Singers, 08. Oktober 1995
  5. Besichtigung der Lufthansa-Werft, 29. März 1995, 17.30 Uhr
  6. neue Mitglieder

Liebe Gesellschafter!

  1. Wie bereits angekündigt, planen wir eine Veranstaltungsreihe zum Thema

    "Vorweggenommene Erbfolge". Die dafür verantwortlichen Organisatoren haben inzwischen ein Konzept für diese Arbeitsgruppe entwickelt, welches Sie bitte beiliegendem Informationsblatt entnehmen. Wir hoffen auf Ihr reges Interesse.
     
  2. 2. Die Volleyballgruppe trainiert das nächste Mal am 9. und 23. Februar 1995

    ab 18.00 Uhr
    in der Anna-Siemsen-Gewerbeschule, Zeughausmarkt.
    Der Leistungsstand ist auch sehr gut für Anfänger geeignet. Nähere Auskünfte erteilen die Herren Dr. Kai-Uwe Ohlberg, Tel.-Nr.: 6889 (BN 981) -2706 und Thorsten Lange, Tel.-Nr.: 3497 (BN 943) -2757 ab 01.02.1995.
     
  3. Am Rosenmontag, dem 27. Februar 1995 um 18.00 Uhr wollen die Commu-Singers - erstmals gemeinsam mit einigen Justiz-Jazzern - in der Cafeteria der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude, Sievekingplatz 1, wieder proben. Dies wäre ein guter Zeitpunkt, neues Mitglied dieser "tollen Truppe" zu werden, insbesondere auch wegen der bevorstehenden
     
  4. Ägypten-Reise (siehe Anlage). Besondere Vorkenntnisse in Gesang und Notenlesen sind hierzu nicht erforderlich - man muß sich lediglich der guten Laune der Gruppe anschließen.
     
  5. Im Rahmen unserer Besuche Hamburger Einrichtungen haben wir die außerge-wöhnliche Gelegenheit, die Ende 1993 fertiggestellten Abschlußbauten der neuen Lufthansa-Werft unter persönlicher Leitung ihres Architekten, Herrn Michael Krämer, besichtigen zu können und hierbei sicher Erklärungen und Informationen besonderer Güte zu erhalten. Die Führung findet statt am Mittwoch, dem 29. März 1995 um 17.30 Uhr. Alle weiteren Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung
     
  6. Als neue Mitglieder begrüßen wir:
    Ute Ebert
    Henrikje Blandow-Schlegel
    Udo Rosin
    Nicole Poppe-Rosin
    Astrid Roderjan
    Johann Krieten
    Martina Jenssen
    Anja Spohler
    Ulrike Traut
    Stefanie Kandzia

Mit verspäteten aber dennoch guten Wünschen für ein erfolgreiches neues Jahr verbleibe ich für heute

mit herzlichem Gruß

 

Anlagen-

 

Nach oben
Weiter

Januar 1995
März 1995
Mai 1995
Juli 1995
Oktober 1995
November 1995

  1. Informationsblatt "Vorweggenommene Erbfolge"
  2. Ägypten-Reise der Commu-Singers
  3. Einladung Besichtigung der Lufthansa-Werft

 

Kommunikationsverein Hamburger Juristen

Gesellschaft zur Kommunikation und Fortbildung Hamburger Juristen e.V.

- Gemeinnützige Vereinigung -

Zum Thema

Vorweggenommene Erbfolge

 

planen wir - wie bereits in einem der letzten Rundschreiben angekündigt - eine Veranstaltungsreihe.

Wir wollen insbesondere fallbezogen Fragen der Planung und Gestaltung ansprechen und Möglichkeiten der Fehlerkorrrektur erarbeiten und diskutieren. Im Vordergrund steht die Aufarbeitung individueller Probleme und Erörterung aktueller Fragen.

 

Organisatorisch ist angedacht:

- Teilnehmer: in wirtschaftlichen Fragen arbeitende bzw. an wirtschaftlichen

Fragen interessierte Juristen

- Personenzahl: max. 20 Teilnehmer

- Zahl der Veranstaltungen- 8 Abende zu ca. 2 Std.

- Ort: noch offen (auch davon abhängig, ob Verknüpfung mit
"Arbeitsessen" gewünscht ist)

- Zeit: Beginn zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr

- Thematik: Fragen des Zivilrechts insbesondere des Erbrechts, des Steuer

rechts und der bei der Erbfolge betroffenen Nebengebiete

 

Die Veranstaltungen werden sich nach der bisherigen Planung auf ca. 1 Jahr erstrecken, da wir in einem Abstand von 4 bis 6 Wochen tagen wollen.

Interessenten sollten sich - möglichst per Fax - melden bei:

Frank Röhlig (Fax-Nr.: 74218019, Tel.-Nr.-. 7421800)

oder

Jürgen E. Milatz (Fax-Nr.: 32015207, Tel.-Nr.: 32015202)

Hamburg, den 24. Januar 1994

Frank Röhlig Manfred Trantofsky Joachim Sproß Jürgen E. Milatz

Vorstand: Annette Husten (Vors.) o Niels Focken (stv. Vors-)o Frank Röhlig (Kassenwart)

 

Ägypten-Reise der "Commu-Singers"

(wahlweise 1 oder 2 Wochen)

Abreise am Samstag, 07.10.1995 per Flugzeug nach Kairo, Hotel Victoria

Erste Woche:

08.10.1995 1. große Stadtrundfahrt in Kairo

(Pyramiden, Sphinx, Memphis, Ägyptisches Museum)

09.10.1995 2. große Stadtrundfahrt

(Moscheen, Zitadelle, Bazar

10.10.1995 Weiterfahrt durch die Wüste nach Hurghada (Rotes Meer) Hotel Arabia

11.10,1995 Tauchkursus für 3 Tage

(möglich bei Mindestanmeldung von 10 Teilnehmern)

12.10.1995 Kreuzfahrt auf dem Roten Meer

13./14.10.1995 Rückfahrt nach Kairo und Rückflug nach Hamburg.

 

Zweite Woche:

Möglichkeit A: Rotes Meer bis 20.10.1995. Abends Rückfahrt nach Kairo

Rückflug am 21.10.1995

 

Möglichkeit B: Montag, 16.10.1995

Wüstenfahrt nach Assuan - Besteigen des Nil-Luxusliners

17.10. - 20.10.1995 Nilfahrt Assuan bis Luxor mit allen Altertümern

21.10.1995 Rückflug von Kairo nach Hamburg

Preise: Höchstpreis * für 1 Woche

(alles incl. außer Getränken) DM 1.000,-

für 2 Wochen (Rotes Meer) DM 1.250,-

für 2 Wochen (Nilfahrt) DM 1.750,-

Kinder bis 5 Jahre DM 300,--

Kinder bis 13 Jahre lediglich 20 % für die Unterkunft

Preis evtl. noch niedriger je nach Teilnehmerzahl.

Nähere Auskünfte erteilen - Jörgen Peters, Tel.: 81 35 19 oder 3497-2806

Thorsten Lange, Tel.: 607 18 86 oder 3497-2757

Niels Focken, Tel.: 250 75 75 oder 3497-3038

Schriftliche Voranmeldung bitte zu richten bis 04. März 1995 an Jörgen Peters, Tindsdaler Kirchenweg 234 c, 22559 Hamburg. Verbindliche Anmeldung vermutlich bis zum 31. Mai 1995 erforderlich.

Kommunikationsverein Hamburger Juristen

Gesellschaft zur Kommunikation und Fortbildung Hamburger Juristen e.V.

- Gemeinnützige Vereinigung -

Betriebsbesichtigung

 

Im Rahmen unserer Besuche bei Hamburger Einrichtungen haben wir die Möglichkeit,

die neue Lufthansa-Werft

 

mit ihren Ende 1993 fertiggestellten Abschlußbauten Lackierhalle, Jumbohalle, Wartungshalle sowie Werkstattgebäude unter Leitung ihres Architekten, Herrn Michael Krämer, zu besichtigen. Herr Krämer wird zu Beginn der Veranstaltung in der Lufthansa-Pressestelle einen kurzen einführenden Vortrag halten und anschließend vor Ort nähere Erläuterungen geben.

Termin: Mittwoch, 29. März 1995, 17.30 Uhr

Treffpunkt: Weg beim Jäger 193 (Ecke Sportallee)

Anmeldung: ab sofort bis zum 15. März 1995 verbindlich

bei Frau Thiele, Tel.: 040/50 52 56, Fax: 040/500 1149.

Da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt ist, wird bei Verhinderung um rechtzeitige Absage gebeten, damit andere Interessenten nachrücken können.

Mit freundlichen Grüßen

- Annette Husten -

Vorstand: Annette Husten (Vors.) , Niels Focken (stv. Vors.) , Frank Röhlig (Kassenwart)

Bankverbindung: Hamburger Sparkasse, BLZ 200 505 50, Konto 1219/112529